Das sechste Wiesbadener DTFB-Challenger-Turnier hat wieder viel Spaß gemacht! Es war diesmal mit 21 Teams nicht ganz ausgebucht, aber es hatte sich ein interessantes Starterfeld in Tom's Bierbrunnen eingefunden.

Gewonnen haben diesmal Raffael Herzer und Ergin Dagdekin im Finale gegen Dominik Elsässer und Max Rumford. Gratulation an Raffael und Ergin zu ihrem ersten Challenger-Sieg! Der war auch durchaus verdient - nachdem sie schon am Ende der sehr ausgeglichenen Vorrunde ganz oben standen, bewahrten sie auch im Finale die Ruhe, mit der Raffa wiedereinmal so einige zur Verzweiflung getrieben hatte ;-) Anerkennung aber auch an ihre Finalgegener Dominik und Max, die sich - für vieler sicher unerwartet mit einer großen kämpferischen Leistung gegen starke Gegner bis in's Finale gearbeitet haben.

Im Spiel um Platz drei setzen sich Peter Vogele und Jan Nicolin gegen Ingo Trabert und Tolga Yesil durch.

Das Finale des Amateurfeldes gewannen die Arne Ahrens / Jörn Sehnert gegen Matthias Buder / Nino Swolinski. Dritte wurden Lars Thomsen / Andreas Büdel.

Die WCW bedankt sich bei allen Teilnehmern und beim Team von Tom’s Bierbrunnen für das gelungene Turnier.