Im Pokal-Heimspiel am Freitag gegen Rodheim 2 musste das Team WCW 2 leider die erste Niederlage in der noch jungen Saison hinnehmen. Trotz nominell sehr starker Besetzung hatten wir letztlich keine Chance gegen die gut aufgelegten Gäste - Glückwunsch an Marco Thielmann, Peer Nitzsche, Jens Göbel und Niklaas Westermann.
Wie heißt es so schön - nach dem Pokalaus können wir uns jetzt ganz auf die Liga konzentrieren...

Alle Ergebnisse in der Hessen-Pokalrunde Süd: www.tfvh.de/index.php/hessen-sued/pokalrunde-sued


 C4-WebTeaser

Am Samstag, den 18. April findet unser 4. DTFB-Challenger-Turnier in Tom's Bierbrunnen statt.
Alle weiteren Infos findet ihr in der Ausschreibung.

Am Freitag, den 13. kamen auch genau 13 Spieler zusammen. Damit alle mitspielen können haben wir in der Vorrunde Monster-DYP gespielt (jede Runde neu zusammen geloste Teams). Die besten 8 haben sich dann für die Endrunde qualifiziert.
Im Finale haben sich dann Richard Röbbert / Andreas Schröder gegen Jakob Trohm / Khalid Sammoum durchgesetzt. Das Spiel um Platz 3 gewannen Bodo Fripan / Jan Nicolin gegen Yannick Dubois / Jörn Sehnert

Alle Ergebnisse findet ihr auch immer vollständig hier: Ergebnisse


 2015-01-04 FreitagsDYP-Logo-150 Es ist wieder soweit - am Freitag den 13. gibt's wieder ein WCW Freitags-DYP im Bierbrunnen, Anmeldeschluss 20:30 Uhr.

Modus: DYP mit Vorrunde (abhängig von der Teilnehmerzahl „Jeder gegen Jeden“ oder „Schweizer System“ und anschl. Halbfinals und Finale der besten Vier.
Jeder kann mitmachen!

Startgeld 3 € (zzgl. 1 € Orga-Pauschale für Nicht-WCW-Mitglieder), 100% Ausschüttung.


Weihnachtsturnier14 Teaser


Das Weihnachtsturnier war wieder mal eine sehr gelungene Veranstaltung. Trotz Wintereinbruchs und schwierigster Straßenverhältnisse hatten insgesamt 67 Teilnehmer den Weg in Tom's Bierbrunnen gefunden.

Das Finale im OD war fast eine rein Koblenzer Angelegenheit: gewonnen haben Ryan Merrifield und Salvatore Lo Manto gegen Benny Struth und Hakan Karaman. Im OE-Finale setzte sich Daniel Sorger gegen Peter Vogele durch und das AD konnten die Titelverteidiger Björn Seewald und Christoph Rubel gewinnen, vor Pia Merbach und Daniel Sorger. Das Beginner-Doppel gewannen Marie-Julie Pitton und Jörn Allemang im Finale gegen Andreas Baier und Ralf Lang und im abschließenden DYP-Finale kurz vor 1.00 Uhr setzten sich Thomas Schmidt und Yannick Dubois gegen Robin Hanke und Bodo Fripan durch.

Hier alle Ergebnisse.